Datum:
14.11.2019
Zeiten:
20:00-22:00
Ort:
ev. Gemeindezentrum Petruskirche, Gemeindesaal
Kontaktperson:
Dr. Dieter Kaufmann   
Telefon:
08171-62026

14. November
War alles auf und alles anders
Filme aus der Zeit nach der Wende Vor 30 Jahren fiel die deutsch-deutsche Grenze. In den ersten Jahren danach drehten Heidi und Wolfram Weiße mehrere Filme in Zusammenhang mit der Wende. Der Blick auf die damalige Situation und die Entwicklung danach kann die Erinnerung an dieses geschichtliche Ereignis vertiefen und zu Gesprächen anregen.
Referent: Wolfram Weiße
Wolfram Weiße arbeitete nach dem Studium von Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in München als Kunst- und Filmlehrer am Gymnasium Geretsried. Heute ist er mit Themen aus Kunst und Ästhetik als Referent in der Erwachsenenbildung tätig. Unter dem Label „filmzeit“ macht er künstlerisch-poetische und dokumentarische Filme. Die Malerei bildet seit dem Ende seiner Berufszeit wieder einen künstlerischen Schwerpunkt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok