Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde lädt in lockerer Folge, jeweils Donnerstags 20 Uhr zum „Treffpunkt Wendeltreppe“ ein.
Die Veranstaltungen finden im Gemeindesaal der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Geretsried, Petruskirche statt

 

Nächster Termin für die Wendeltreppe:

Hier können Sie den Vortrag vom 10.September ansehen.
Isarrauschen“ - G‘schichten und G‘schichtlich’s entlang der Isar
Könnte die Isar der bedeutendste Fluss in Bayern sein? Ja das könnte sie, denn die Isar ist so geschichts- und geschichtenträchtig wie kaum ein anderer bayerischer Fluss.
Eine Auswahl davon erzählen Gabriele Rüth und Hermann Paetzmann vom Verein Flößerstraße in einem reich bebilderten Vortrag.
Referenten: Gabriele Rüth und Hermann Paetzmann vom Verein Flößerstraße, Wolfratshausen

lüftlmalerei isar verkleinert

08. Oktober
„ Heimat – eine Utopie oder Ort der Geborgenheit?"

Bei Friedrich Nietzsche heißt es: „Weh dem, der keine Heimat hat.“ Was aber ist Heimat? Ist Heimat eine Utopie oder ein Ort der Geborgenheit oder ganz anderes? Im Rahmen des Vortrags wird diesen Fragen nachgegangen, indem zunächst die Herkunft des Wortes „Heimat“ erörtert, sodann auf die Vielzahl der im heutigen Sprachgebrauch anzutreffenden Bedeutungen eingegangen wird. Die räumliche, zeitliche, soziale und kulturelle Dimension kommen dabei ebenso zur Sprache wie Überlegungen zur Heimatsuche und Heimatlosigkeit. Im Anschluss an den Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion.
Referentin: Dr.phil. Judith Tech, Philosophin

 

19. und 26. November
„Aus dem Leben eines Isarrangers“
Referent: Stefan Goller, Isarranger aus Wolfratshausen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.