Konzerte in der Petruskirche

Sonntag, 22. März 18 Uhr
Harfenduo Geißler-Förg  findet nicht statt und wird verschoben, ein neuer Termin wird bekanntgegeben
Was gibt es schöneres als eine Harfe? Natürlich zwei! Weit gefehlt, wer da nur an das himmlische Engelsinstrument denkt. Auf unterschiedlichen Harfen präsentieren Judith Geißler-Herzog und Theresa Förg stilsicher ein abwechslungsreichens Programm. Herzliche Einladung zur Reise durch die verschiedenen Epochen der Harfenmusik.

Harfenduo 2 Farbe verkleinert

Konzert in der Petruskirche
Sonntag, 26. April 18 Uhr
Volksmusik mit Pfiff mit Judith Geißler-Herzog, Angelika Weber, Bettina Deflorin, Michaela Anetzberger und Vreni Hieber.

Die fünf frisch-feschen Musikerinnen aus dem Oberland spielen für ihr Leben gern Volksmusik und das mit vielen verschiedenen Flöten, Hackbrett, Gitarre. Seit kurzem hat sich auch noch eine Bassklarinette dazugesellt.
Ob eigene Stückln oder überliefertes Volksgut, gespielt wird was den Damen gefällt, immer unter dem Motto:
Da schwelgt der Walzer, groovt der Boarische und pfeift der Galopp!

Konzert in der Petruskirche
Samstag, 23. Mai 19 Uhr
Abend-Lieder-Abend mit
Stephanie 'Waldherr (Sopran) und Swetlana Boldt (Klavier)

Der „Abend-Lieder-Abend“ mit Stephanie Waldherr (Sopran) und Swetlana Boldt (Klavier) lässt verschiedenste Kunstlieder und Opernarien rund um die Abendstunden erklingen. So können die Zuhörer einem „Waldgespräch“ von Robert Schumann ebenso lauschen, wie einem „Abendgebet“ von C.M. von Weber. Französische Klänge, u.a. von G. Fauré, laden zum Träumen ein. Und auch der bedeutendste Komponist für Liedgesang, Franz Schubert wird mit einer kleinen, aber feinen Auswahl seines unermesslichen Liederschatzes vertreten sein.
Schon seit 10 Jahren begeben sich die beiden Musikerinnen immer wieder auf die Suche nach nächtlichen Klängen und Abendliedern. Gestöbert wird nicht nur bei deutschen, französischen, und russischen Komponisten, bei Kunstliedern, Volksliedern ebenso wie in der Opernliteratur. So wird jeder „Abend-Lieder-Abend“ zu einem ganz neuen Erlebnis mit viel Abwechslung und so mancher versteckten musikalischen Perle.

Konzert in der Petruskirche
Freitag, 26. Juni 19 Uhr
Sweet60s

Konzert in der Petruskirche
Sonntag, 12. Juli, 19 Uhr
Brassband, Equador Brass-Ensemble

Konzert in der Petruskirche
Samstag, 19. September, 19 Uhr
La Rosette Pouillac
(Salonmusik ) Rainer Marquardt, Peter Gründl, Alois Brustmann, Irmgard Mallach

Orgelkonzert in der Petruskirche
Freitag, 16 Oktober 20 Uhr
Paolo Oreni

Gitarrenkonzert in der Versöhnungskirche
Freitag, 20. November, 19 Uhr
Marteus Dela Fonte

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.