Gottesdienste Pfingsten 2020

Pfingstsonntag, 31. Mai 9.30 Uhr mit Pfarrer Bücheler
in der Petruskirche
Hier können Sie die Predigt zum Pfingstsonntag hören.

                                                   

Mohn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dabei gelten folgende besondere Einschränkungen in der Petruskirche

• Maximal 25 Besucher können teilnehmen
• Mund- und Nasenschutz müssen durchgehend
  getragen werden

• Ein Mindestabstand von 2,0 Metern muss
  eingehalten werden

• Auf Handschlag und andere direkte
  Kontakte muss verzichtet werden

       

Pfingstmontag, 1. Juni 11.00 Uhr mit Pfarrer Moosauer
in der Versöhnungskirche

     

Dabei gelten folgende besondere Einschränkungen in der Versöhnungskirche

• Maximal 12 Besucher können teilnehmen
• Mund- und Nasenschutz müssen durchgehend getragen werden
• Ein Mindestabstand von 2,0 Metern muss eingehalten werden
• Auf Handschlag und andere direkte Kontakte muss verzichtet werde

       

Abhängig vom weiteren Verlauf der Krise und den gemachten Erfahrungen werden wir das künftige Gottesdienstangebot gestalten.

Die Gottesdienste werden von uns rechtzeitig bekannt gegeben.

     

Vater unser - neu gesprochen

Gott, der Du uns Vater und Mutter bist, ganz nah und doch so fern,
verborgen in unser aller Herzen, uns begegnend im anderen Menschen.

Mit deiner Weisheit, Gerechtigkeit und Güte stehst Du weit über uns.

Du willst uns leiten, willst uns führen zu unserem Heil.

Nach Dir wollen wir uns ausrichten, nicht nur nach unseren eigenen Wünschen und Maßstäben.

Wir können nur bitten, dass Du uns nicht im Stich lässt,
dass Du uns mit allem versorgst, was wir zum Leben brauchen,
und dass wir Menschen auch einander versorgen mit Brot und Liebe.

So Vieles läuft falsch in unserem Leben, in unserer Welt, nimm uns trotzdem an,
damit auch wir einander annehmen und verzeihen können.

Steh uns bei in der Versuchung, unser Glück und unseren Vorteil
als Höchstes zu sehen und Dich und den Nächsten zu vergessen.

Du bist die Kraft unseres Lebens,
durch Dich kennen wir den Sinn unseres Lebens hier auf dieser Welt erkennen
und wohin uns dieser Weg führen wird.

Amen

             
Schlehe Kreuz mittel             

Fürsorge füreinander tragen bedeutet in diesen Krisenzeiten möglichst wenig direkte Kontakte haben zu anderen Menschen und vor allem zuhause bleiben. Ein solch durch äußere Not erzwungenes Verhalten ist uns fremd, klingt unmenschlich und dennoch ist es notwendig, um Gesundheit und Leben zu schützen. 

Begegnung in Notzeiten kann aber dennoch geschehen durch Worte, die Nähe und Begegnung schaffen.

Solche Gedanken, Worte und vertraute Bilder finden Sie hier auf unserer Homepage oder auch in den zahlreichen TV- und online-Angeboten.  

Wenn persönliche Gespräche notwendig sind, stehen wir Ihnen auch zur Seite. Wir sind unter den Telefonnummern der Pfarrer erreichbar.

Pfarrer Heckel: 08171 - 63 16 1
Pfarrer Bücheler: 08171 - 31 54 0
Pfarrer Moosauer: 08171 - 911 62 24

Das Pfarrbüro ist Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Sie können außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit unter der Telefonnummer des Pfarramtes 08171- 62026 auf den Anrufbeantworter sprechen und werden dann von uns zurückgerufen.

 

Zur Anmeldung für den nächsten Konfirmandenkurs klicken Sie bitte hier

 

Die aktuellen Informationen für den Kindergarten erhalten Sie hier

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.